Unsere Philosophie

ethic

Ethik … ist für uns nicht nur ein Wort

In der Jugend gibt es meist andere Prioritäten, als über Ethik nachzudenken. Doch später erlebt man sich selbst und die Welt meist anders, intensiver und aus einem anderen Blickwinkel. Man wägt ab und fühlt in sich hinein, was richtig ist und was nicht. Das Wort ETHIK bekommt einen größeren Stellenwert. So prüft man die Ethik an sich selbst,  ja sogar die ganze Welt wird immer mehr unter die Lupe genommen.

Fragen kommen auf …

Lebe ich im Einklang mit der Natur, oder nicht? Was kann ich tun, damit alles im Einklang mit der Natur ist? Wo fließt die Energie und wo kommt sie ins Stocken? Wo ist Freude und wo Leid? Wann geht es mir gut und wann nicht? Was passiert in der Auswirkung, wenn ich etwas bestimmtes tue? Wo fange ich an und was hat das für einen Sinn? …

Das betrifft …

…einen selbst und geht weiter im direkten Umfeld der Familie und Freunde. Dieses Umfeld hört hier nicht auf, es wird immer größer.

Die Verbindung …

Man stellt fest, dass man mit allem in Verbindung steht. Was ich hier und jetzt tue, wirkt sich auf mich direkt oder irgendwo auf der Welt aus. Das kann direkt in der eigenen Familie sein, oder auch eine Wirkung bei einer anderen Familie in Brasilien haben, welche z. B. von meinem Kaufverhalten mit lebt (überlebt).

Ich stelle die Weichen in meinem Tun und Handeln im Hier und Jetzt!

Die Ausrichtung und Philosophie …

Unser Bestreben liegt darin, die Wunder der Erde – d. h. Menschen, Tiere, Pflanzen, Luft, Wasser, Erde, Steine usw. – zu erhalten und zu fördern, damit wir und unsere Kinder auch in Zukunft leben, lieben, lachen und staunen können und damit ein ausgeglichenes und zufriedenes Leben führen können.

Wir handeln unter ethischen Gesichtspunkten, um möglichst im Einklang und Harmonie mit allen Wesen und Wesenheiten zu sein.